Top
Tipico Sportwetten
Anbieter4
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Fußball Bundesliga
Eintracht Frankfurt (traditionelle Bezeichnung: Sportgemeinde Eintracht oder kurz SGE) ist ein eingetragener Sportverein in Frankfurt am Main. Mit ihrer Fußballabteilung gilt die Eintracht als einer der großen Traditionsvereine im deutschen Fußball. Die letzte Erfolgsära der Herrenmannschaft, die in ihrer Geschichte einige Titel gewann, endete Mitte der 1990er Jahre. Seither hatte die Eintracht immer wieder um ihre sportliche und wirtschaftliche Existenz zu kämpfen. Dank des langjährigen Wirkens von Heribert Bruchhagen gilt der Verein jedoch seit einigen Jahren wieder als wirtschaftlich und auch sportlich stabil, trotz des zwischenzeitlichen Abstiegs 2011. Die Eintracht unterhält außerdem 14 weitere Abteilungen für verschiedene Sportarten. Die Vereinsfarben sind Rot-Schwarz-Weiß, das Vereinswappen ist der Frankfurter Adler (Rot-Weiß), die Spielkleidung ist traditionell schwarz-rot oder schwarz-weiß. Die Heimspiele der Fußballprofis werden in der Commerzbank-Arena (ehemals Waldstadion) in Sachsenhausen-Süd ausgetragen. Dort befindet sich in der West- und seit 2011 auch in der Osttribüne die Geschäftsstelle der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Die Trainingseinheiten der ersten Mannschaft finden auf einem Außenfeld vor dem Stadion statt, früher am Riederwald. Der Verein selbst unterhält seine Geschäftsstelle am 1952 eingeweihten Sportplatz am Riederwald im Frankfurter Stadtteil Seckbach. Stand Januar 2017 hat der Verein etwas mehr als 40.000 Mitglieder und ist damit auf Platz elf der mitgliederstärksten Sportvereine Deutschlands.

Kader Eintracht Frankfurt

TORWART: Lukás Hrádecky, Leon Bätge, Heinz Lindner

ABWEHR: David Angel Abraham, Timothy Chandler, Taleb Tawatha, Yanni Regäsel, Marco Russ, Bastian Oczipka, Jesús Vallejo, Guillermo Varela, Michael Anthony James Hector, Furkan Zorba, Andersson Ordóñez, Noel Knothe, Deji-Ousman Beyreuther

MITTELFELD: Max Besuschkow, Omar Mascarell, Marco Jhonfai Fabián, Slobodan Medojevic, Mijat Gacinovic, Makoto Hasebe, Marc Stendera, Aymen Barkok, Juan Miguel Blanco-Lopez

ANGRIFF: Marius Wolf, Ante Rebic, Branimir Hrgota, Danny Blum, Haris Seferovic, Alexander Meier, Shani Tarashaj

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05

Fußball Bundesliga
Der 1. Fussball- und Sportverein Mainz 05 (kurz 1. FSV Mainz 05) ist ein 1905 gegründeter, eingetragener Sportverein aus Mainz. Die Fußballabteilung spielt in der Bundesliga. Diese spielen jedoch im Vergleich zur Fußballabteilung nur eine untergeordnete Rolle. Der gesamte Verein hat 14.000 Mitglieder (Stand November 2016). Zu den größten sportlichen Erfolgen der Fußballabteilung zählen die Jahre in der höchsten deutschen Spielklasse von 2004 bis 2007 und seit 2009, das Erreichen des Halbfinals im DFB-Pokal in der Spielzeit 2008/09 sowie der sechste Tabellenplatz zum Abschluss der Saison 2015/16 und damit die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Europa League. Die Geschäftsräume befinden sich in der Isaac-Fulda-Allee im Stadtteil Mainz-Gonsenheim. Zur Wahrung der wirtschaftlichen und damit auch sportlichen Konkurrenzfähigkeit des Vereins baute die Grundstücksverwaltungsgesellschaft (GVG) der Stadt Mainz ab dem 5. Mai 2009 in Mainz-Bretzenheim die 34.034 Zuschauer fassende Opel Arena, die der Verein pachtet. Das neue Stadion wurde am 3. Juli 2011 eingeweiht und wird seit der Saison 2011 / 12 für die Heimspiele der ersten Mannschaft genutzt. Der früheste Vorgängerklub des heutigen 1. FSV Mainz 05 entstand im März 1905 im heute nicht mehr bestehenden Café Neuf nahe der heutigen Großen Langgasse in der Mainzer Innenstadt.

Kader 1. FSV Mainz 05

TORWART: Jonas Lössl, Florian Müller, Jannik Huth, Lukas Watkowiak

ABWEHR: Leon Aderemi Balogun, Giulio Donati, Alexander Hack, Gaëtan Bussmann, Daniel Brosinski, Niko Bungert, Stefan Bell, Jean-Philippe Gbamin, André Ramalho, Marin Sverko

MITTELFELD: Besar Halimi, Fabian Frei, Suat Serdar, Philipp Klement, Pablo De Blasis, Danny Latza, Jairo Samperio, Levin Mete Öztunali, Bojan Krkic Perez, Robin Kwamina Quaison

ANGRIFF: Gerrit Holtmann, Emil Berggreen, Karim Onisiwo, Jhon Andrés Córdoba, Yoshinori Muto, Aaron Seydel, Mounir Bouziane

Commerzbank-Arena

Commerzbank-Arena

Commerzbank-Arena (Eigenschreibweise COMMERZBANK ARENA) ist seit dem 1. Juli 2005 die Bezeichnung des Waldstadions in Frankfurt am Main. Es liegt südlich des Mains im Frankfurter Stadtwald im Stadtteil Sachsenhausen-Süd. Das 1925 eröffnete, seither mehrfach modernisierte Stadion wurde anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 von 2002 bis 2005 als reines Fußballstadion ohne Leichtathletikanlage neu errichtet. Mit einem Fassungsvermögen von 51.500 Zuschauern gehört es zu den zehn größten Fußballstadien in Deutschland. Die neue Arena wurde am 15. Juni 2005 mit dem Eröffnungsspiel des Konföderationen-Pokals, Deutschland gegen Australien, eingeweiht. Die Sportanlage im Eigentum der Stadt Frankfurt umfasst neben dem eigentlichen Stadion weitere Sportstätten. Hierzu gehören zusätzliche Fußballfelder im Bereich des Stadions, ein Schwimmbad, eine Tennisanlage, eine Beachvolleyball-Anlage und eine Wintersporthalle.

Opel Arena

Opel Arena

Die Opel Arena (Eigenschreibweise: OPEL ARENA) in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz ist das Fußballstadion des Fußballvereins 1. FSV Mainz 05. Das Stadion wurde am 3. Juli 2011 als Coface Arena offiziell eingeweiht. Um wirtschaftlich konkurrenzfähig bleiben zu können, musste nach Angaben des 1. FSV Mainz 05 dringend ein neues Stadion gebaut werden. Die vom Verein favorisierte Lösung, ein Neubau direkt hinter dem bisherigen Stadion am Bruchweg inmitten des Stadtteils Hartenberg-Münchfeld, war aufgrund der Auflagen zum Lärmschutz der Anwohner finanziell nicht realisierbar. Dies galt auch für den Ausbau des Bruchwegstadions hin zu einem circa 35.000 Zuschauer fassenden Fußballstadion. Das Stadion sollte Platz für rund 35.000 Zuschauer bieten und ab der Saison 2009 / 10 das neue Heimstadion der 05er sein.

Sportwetten Live Stream Fußball Bundesliga

Es gibt inzwischen sehr viele Sportwettenanbieter, die ihren Kunden die Möglichkeit bieten, aktuell stattfindende Sportereignisse der 1. Bundesliga per Livestreaming verfolgen zu können. Lesen Sie jetzt was Sie fĂŒr das Livestreaming-Angebot machen mĂŒssen!

Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05 im Live Stream

Um das Fußball Bundesliga Spiel Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05 im Live Stream bei einem Sportwettenanbieter mitverfolgen zu können, ist eine Mitgliedschaft Pflicht und es muss ein Kontoguthaben vorhanden sein. Wie ist der Livestream nutzbar? Nach der erfolgreichen Registrierung loggen Sie sich bitte in Ihr Kundenkonto ein. WĂ€hlen das Spiel Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05 aus und betĂ€tigen den Button „Live Video“. Info: Zu jedem Livestream können Sie auch Live Wetten tĂ€tigen.

Was kann ich machen wenn ich aus DACH den Bundesliga Livestream sehen will? Der Bundesliga Livestream der Sportwettenanbieter ist fĂŒr Kunden aus Deutschland, Österreich und Schweiz nicht empfangbar. Lebe ich aber im Ausland, z.B. auf Mallorca und rufe die Sportwettenwebseite ĂŒber eine spanische Ip-Adresse auf, dann kann der Live Stream gesehen werden.
Es gibt allerings eine Möglichkeit, den Sportwetten Livestream zur Fußball Bundesliga auch aus Deutschland aufzurufen, indem man das sogenannte „Geoblocking“ umgeht. HierfĂŒr muss man auf seinem Rechner ein VPN (Virtual Private Network) einrichten und sich anschließend eine spanische IP-Adresse zuweisen lassen. Beliebte Dienste fĂŒr die Umgehung des „Geoblocking“ sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass.
Wer einen Livestream zum Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05 auf einem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lÀsst sich die IP-Sperre auch auf mobilen EndgerÀten umgehen. Zu den beliebtesten Diensten, die solche Streams freischalten, gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Anstoßzeiten

1. Fußball Bundesliga: Die Anstoßzeiten der Fußball Bundesliga sind auf das komplette Wochenende verteilt. Das erste Spiel am Bundesliga Spieltag findet am Freitag Abend um 20.00 Uhr statt. Samstag ist der Fußball Bundesliga Tag. Hier finden ĂŒblicher weise 5 Spiele am Samstag Nachmittag um 15.30 Uhr und eins um 18.00 Uhr statt. Am Sonntag finden die restlichen zwei Fußballspiele um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr statt.
Steht eine Englische Woche an, (bedeutet, es finden unter der Woche auch Spiele statt) sind Dienstag Abend um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr und am Mittwoch Abend um 20.00 Uhr die Anstoßzeiten der 1. Bundesliga-

Sky Bundesliga - hier bestellen!

1. Fußball Bundesliga:

  • 1. FC Köln
  • 1. FSV Mainz 05
  • Bayer 04 Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • FC Bayern München
  • FC Schalke 04
  • Hamburger SV
  • Hannover 96
  • Hertha BSC Berlin
  • RB Leipzig
  • SC Freiburg
  • SV Werder Bremen
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • VfL Wolfsburg