Top
Tipico Sportwetten
Anbieter4
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

Fußball Bundesliga
Die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH ist in deutsches Fußballunternehmen aus Leverkusen. Sie entstand am 1. April 1999 durch die Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung des 1904 gegründeten Turn- und Sportverein Bayer 04 Leverkusen e. V. und führt diese seitdem weiter. Da die Bayer AG den Verein zuvor mehr als 20 Jahre lang gefördert hatte, durfte sie durch eine Ausnahmeregelung entgegen der 50+1-Regel alle Anteile an der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH übernehmen (sog. Lex Leverkusen und Wolfsburg). Die Mannschaft von Bayer 04 – auch bekannt unter dem Namen Werkself – stieg 1979 in die Bundesliga auf und ist seitdem ohne Unterbrechung in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten. Zu den größten Erfolgen zählen der Sieg im UEFA-Pokal 1988 und der Gewinn des DFB-Pokals 1993 sowie das Erreichen des Champions-League-Finales 2002. Durch zahlreiche zweite Plätze in verschiedenen Wettbewerben im Zeitraum von 1997 bis 2011, darunter fünf deutsche Vizemeisterschaften, haftet der Mannschaft jedoch das Image des „Ewigen Zweiten“ Vizekusen an. Seit 1997 wurde Bayer 04 Leverkusen fünfmal deutscher Vizemeister, verlor zweimal das DFB-Pokalfinale und einmal das Endspiel um die europäische Fußballkrone in der Champions League. Bayer Leverkusen gehört zu einem Kreis von insgesamt neun deutschen Fußballmannschaften, welche seit Gründung der Bundesliga häufiger als einmal Vizemeister wurden.

Kader Bayer 04 Leverkusen

TORWART: Bernd Leno, Niklas Lomb, Ramazan Özcan

ABWEHR: Danny Vieira da Costa, Jonathan Glao Tah, Roberto Hilbert, Tin Jedvaj, Wendell Nascimento Borges, Ömer Toprak, Joel Abu Hanna, Aleksandar Dragovic

MITTELFELD: Hakan Calhanoglu, Julian Baumgartlinger, Benjamin Henrichs, Kevin Kampl, Julian Brandt, Charles Mariano Aránguiz, Vladlen Yurchenko, Karim Bellarabi, Lars Bender, Sam Francis Schreck, Kai Havertz, Atakan Akkaynak

ANGRIFF: Joel Pohjanpalo, Kevin Volland, Javier Hernández Balcázar, Stefan Kießling, Admir Mehmedi, Leon Bailey

1. FC Köln

1. FC Köln

Fußball Bundesliga
Der 1. FC Köln (vollständiger Name: 1. Fußball-Club Köln 01/07 e. V.) ist mit 91.990 Mitgliedern der größte Sportverein in Köln und der viertgrößte in Deutschland. Der Klub wurde am 13. Februar 1948 durch Zusammenschluss der beiden Fußballvereine Kölner BC 01 und SpVgg Sülz 07 gegründet. Er wurde dreimal Deutscher Meister, viermal DFB-Pokalsieger, erreichte 1986 das Finale des UEFA-Pokals und stand achtmal in einem Europapokal-Halbfinale. Das Gründungsmitglied der Bundesliga hielt sich bis 1998 35 Jahre lang ununterbrochen in der höchsten deutschen Spielklasse und spielt seit der Saison 2014/15 nach dem fünften Aufstieg wieder erstklassig. Der 1. FC Köln belegt den achten Platz in der Ewigen Tabelle der Bundesliga und den dritten Platz in der Ewigen Tabelle der Oberliga West, der höchsten Spielklasse für westdeutsche Vereine vor Einführung der Bundesliga. Seit dem 6. März 2002 ist der Profifußballbereich (Erste Mannschaft, U-21, U-19 und U-17) ausgegliedert in die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA. Der eingetragene Verein hält 100 Prozent des Stammkapitals (2,5 Mio. Euro) an der KGaA und ist Alleingesellschafter des Komplementärs, der 1. FC Köln Verwaltungs GmbH. Als Neuzugänge für die Saison 2016 / 17 wurden Marco Höger, Konstantin Rausch, Artjoms Rudņevs und Sehrou Guirassy verpflichtet, während Yannick Gerhardt und Kevin Vogt Köln verließen.

Kader 1. FC Köln

TORWART: Timo Horn, Sven Tobias Müller, Thomas Kessler, Sven Bacher, Matthias Hamrol

ABWEHR: Dominic Maroh, Konstantin Rausch, Lukas Klünter, Frederik Hillersborg Sörensen, Dominique Heintz, Jonas Hector, Pawel Olkowski, Neven Subotic, Birk Risa

MITTELFELD: Christian Clemens, Leonardo Jesus Bittencourt, Marco Höger, Marcel Hartel, Milos Jojic, Matthias Lehmann, Marcel Risse, Salih Özcan, Hikmet Ciftci

ANGRIFF: Artjoms Rudnevs, Anthony Modeste, Simon Zoller, Yuya Osako, Sehrou Guirassy

BayArena

BayArena

Die BayArena (1956 bis 1998 Ulrich-Haberland-Stadion) ist ein Fußballstadion in Leverkusen, in dem der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen seine Heimspiele austrägt. Eigentümerin des Stadions ist die Bayer 04 Immobilien GmbH, die wie Bayer 04 Leverkusen eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bayer AG ist. Betreiber sind Bayer 04 Leverkusen, Bayer Gastronomie und Lindner Hotels & Resorts. Der Name Ulrich-Haberland-Stadion wird seit der Umbenennung in BayArena aus Traditionsgründen vom angrenzenden Amateurstadion getragen. Am 14. März 2010 fand in der BayArena mit der Bundesligapartie Bayer 04 Leverkusen gegen den Hamburger SV die erste Live-Übertragung eines Bundesligaspiels in 3D statt. Das Spiel wurde in HD auf Sky ausgestrahlt und konnte mit entsprechenden Empfangsgeräten und 3D-Brillen angesehen werden. Der Fanbereich des Stadions wechselte mehrfach seinen Standort.

RheinEnergieSTADION

RheinEnergieSTADION

Das RheinEnergieSTADION ist für den 1. FC Köln mehr als nur der Austragungsort seiner Heimspiele. Es ist das zweite Zuhause des FC, neben dem Geißbockheim – und sicher eins der schönsten und stimmungsvollsten Stadien der Republik. Das RheinEnergieSTADION liegt im Kölner Stadtteil Köln-Müngersdorf. Sein Vorläufer war das 1923 an gleicher Stelle erbaute Müngersdorfer Stadion. 1975 wurde es neu errichtet, bevor von 2002 bis 2004 das heutige Stadion für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entstand. Komplett überdacht ist das Stadion mit seiner eckigen Form und den vier leuchtenden Stahltürmen zu einem weiteren Wahrzeichen der Stadt Köln geworden. Der Rasen gilt als einer der besten im deutschen Fußball und erhielt in der Saison 2013 / 2014 gemeinsam mit dem Grün des FC Bayern München die Höchstnoten aller Erst- und Zweitligaclubs.

Sportwetten Live Stream Fußball Bundesliga

Es gibt inzwischen sehr viele Sportwettenanbieter, die ihren Kunden die Möglichkeit bieten, aktuell stattfindende Sportereignisse der 1. Bundesliga per Livestreaming verfolgen zu können. Lesen Sie jetzt was Sie fĂŒr das Livestreaming-Angebot machen mĂŒssen!

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln im Live Stream

Um das Fußball Bundesliga Spiel Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln im Live Stream bei einem Sportwettenanbieter mitverfolgen zu können, ist eine Mitgliedschaft Pflicht und es muss ein Kontoguthaben vorhanden sein. Wie ist der Livestream nutzbar? Nach der erfolgreichen Registrierung loggen Sie sich bitte in Ihr Kundenkonto ein. WĂ€hlen das Spiel Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln aus und betĂ€tigen den Button „Live Video“. Info: Zu jedem Livestream können Sie auch Live Wetten tĂ€tigen.

Was kann ich machen wenn ich aus DACH den Bundesliga Livestream sehen will? Der Bundesliga Livestream der Sportwettenanbieter ist fĂŒr Kunden aus Deutschland, Österreich und Schweiz nicht empfangbar. Lebe ich aber im Ausland, z.B. auf Mallorca und rufe die Sportwettenwebseite ĂŒber eine spanische Ip-Adresse auf, dann kann der Live Stream gesehen werden.
Es gibt allerings eine Möglichkeit, den Sportwetten Livestream zur Fußball Bundesliga auch aus Deutschland aufzurufen, indem man das sogenannte „Geoblocking“ umgeht. HierfĂŒr muss man auf seinem Rechner ein VPN (Virtual Private Network) einrichten und sich anschließend eine spanische IP-Adresse zuweisen lassen. Beliebte Dienste fĂŒr die Umgehung des „Geoblocking“ sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass.
Wer einen Livestream zum Bundesligaspiel Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln auf einem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lĂ€sst sich die IP-Sperre auch auf mobilen EndgerĂ€ten umgehen. Zu den beliebtesten Diensten, die solche Streams freischalten, gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Anstoßzeiten

1. Fußball Bundesliga: Die Anstoßzeiten der Fußball Bundesliga sind auf das komplette Wochenende verteilt. Das erste Spiel am Bundesliga Spieltag findet am Freitag Abend um 20.00 Uhr statt. Samstag ist der Fußball Bundesliga Tag. Hier finden ĂŒblicher weise 5 Spiele am Samstag Nachmittag um 15.30 Uhr und eins um 18.00 Uhr statt. Am Sonntag finden die restlichen zwei Fußballspiele um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr statt.
Steht eine Englische Woche an, (bedeutet, es finden unter der Woche auch Spiele statt) sind Dienstag Abend um 19.00 Uhr und 20.00 Uhr und am Mittwoch Abend um 20.00 Uhr die Anstoßzeiten der 1. Bundesliga-

Sky Bundesliga - hier bestellen!

1. Fußball Bundesliga:

  • 1. FC Köln
  • 1. FSV Mainz 05
  • Bayer 04 Leverkusen
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Eintracht Frankfurt
  • FC Augsburg
  • FC Bayern München
  • FC Schalke 04
  • Hamburger SV
  • Hannover 96
  • Hertha BSC Berlin
  • RB Leipzig
  • SC Freiburg
  • SV Werder Bremen
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • VfL Wolfsburg